TELEPORT, Linie6Plus und FIM liefern die Datenbasis für den Portalverbund

Das Portalverbund Onlinegateway, kurz PVOG, ist am 30.04.2021 in der Produktivumgebung XZuFi 2.2 gestartet. TELEPORT liefert hierzu die Daten von acht Linie6Plus-Ländern sowie die Daten des Bundes der Typisierung 1, 11 und 12 mehrsprachig an das PVOG.

2022 rückt immer näher. Bis dahin sollen Bund, Länder und Kommunen ihre Verwaltungsleistungen in einem Portalverbund zur Verfügung stellen. Als zentrale Komponente kommt hier auf Bundesebene das sogenannte Portalverbund Online-Gateway, kurz PVOG zum Einsatz.

Mit Hilfe dieser technischen Plattform sollen die BürgerInnen und Organisationen jede Verwaltungsleistung ortsunabhängig in Anspruch nehmen können.

TELEPORT liefert im Auftrag der Länder der Linie6Plus – Deutschlands größtem Zuständigkeitsfinder-Verbund – die Daten der Teilnehmerländer sowie die Daten des Bundes der Typisierung 1, 11 und 12 mehrsprachig via XZuFi 2.2 an das PVOG. Damit unterstützen wir bei einem wichtigen Meilenstein auf dem Weg der digitalisierten Verwaltung.

Die Linie6Plus-Bundesländer Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen sichern so die Verfügbarkeit von 6.369 Leistungsbeschreibungen, 953 Online-Diensten, 24.903 Organisationseinheiten und 35.729 Spezialisierungen (Stand ohne Bund per 26.04.2021). 

Hierfür kommt das System „Infodienste“ als Basisinfrastruktur der Länder und des Bundes zum Einsatz. Über die Infodienste werden die Daten zu Verwaltungsleistungen, Zuständigkeiten und Onlinediensten konform zur FIM-Methodik gemeinsam mit der kommunalen Familie erarbeitet und aufbereitet. Webseiten, Portale und Fachverfahren auf verschiedenen Verwaltungsebenen sind hierbei über standardisierte Schnittstellen in den Prozess eingebunden. 

Im Anschluss werden die Daten der Infodienste in Form von XZuFi 2.2-Leistungsberichten für den Sammlerdienst des Portalverbunds bereitgestellt. 

Im Gegenzug wird die bereits bestehende länderübergreifende Auffindbarkeit von Zuständigkeitsinformationen der Linie6Plus um Daten des PVOG ergänzt. Mit dem erwarteten steigenden Datenbestand des PVOG über die Linie6Plus-Länder hinaus ist so ein Zugriff auf Verwaltungsleistungen ganz Deutschlands möglich.