Industriekommunikation mit TeleCap

„Den Computer sieht man überall, außer in der Produktivitätsstatistik” (Robert Solow, 1987)

Obenstehendes Zitat ist bereits 30 Jahre alt, doch entgegen aller Erwartungen ist es bisher nicht flächendeckend gelungen, Digitalisierung industriell produktiv zu machen. Und so kann man beobachten, dass die meisten Computer in der Verwaltung stehen jedoch nur sehr wenige in der Produktion. Woran liegt das?

Zum einen werden die Möglichkeiten der Digitalisierung noch nicht erkannt – diese sind gewaltig: Wie wäre es, wenn Rüstzeiten dadurch deutlich verkürzt werden könnten, dass Einrichter sofort auf alle Informationen, Stücklisten und Parameter zugreifen könnten? Wie wäre es, wenn Maschinen nicht verkabelt werden müssten und Aufträge bzw. Programme in Echtzeit eingespielt werden könnten? Wie wäre es, wenn Expertenwissen ohne Verzögerung in Entscheidungsprozesse live vor Ort eingebunden werden könnte?

Andererseits ist Digitalisierung eben nicht ganz so einfach auf den industriellen Fertigungsprozess zu übertragen: Netzwerke sind in den Werkhallen kaum vorhanden, WLAN erweist sich als unsicher und wenig performant und Computer sind für den Einsatz neben Spänen und Emulsionen oft ungeeignet. Smartphones verbieten sich vielfach, da der Geräuschpegel zu hoch ist und ggf. auch Arbeitsschutz-Handschuhe getragen werden müssen.

Hinzu kommt: Einrichter und Maschinenführer haben immer mehr Maschinen im Blick zu behalten. Die Losgrößen werden tendenziell kleiner und die Individualität steigt – das macht es notwendig, häufiger umzurüsten bzw. die Produktion umzustellen. Die Bedürfnisse zur Dokumentation steigen ebenso, die Datenmenge je Arbeitsschritt und Teil explodiert, Kunden erwarten zeitnahe Informationen, Expertenwissen muss praktisch in Echtzeit verfügbar sein.

Industrielle Digitalisierung braucht also immer mehr Informationsaustausch, der auch in rauer und lauter Umgebung zuverlässig funktioniert. Kommunikation, die Ihre Mitarbeiter mit Experten ebenso wie mit Unterlagen und Plänen verbindet. Dokumentation genau dann und dort, wo sie benötigt wird – direkt in das Auge und das Ohr.

Das TeleCap ist die Lösung für die industrielle Kommunikation. Sie bietet solide, für den industriellen Bereich geeignete Kommunikationstechnik mit folgenden Eigenschaften:

  • Display, Kamera, WLAN, Bluetooth, Mikrophon,
  • Sprach- und Videokommunikation für Anrufe und Videokonferenzen,
  • live-Übertragung des Kamerabildes an Teilnehmer,
  • Ton-, Bild- und Videodokumentation,
  • Zugriff auf Dokumente wie Bedienungsanleitungen
  • komplett freihändige Bedienung durch Sprachsteuerung
  • mit Basecap, Hard-Cap und Helm tragbar,
  • Beleuchtung zuschaltbar,
  • Batteriewechsel im laufenden Betrieb möglich,
  • Schutzklasse IP66,
  • auf Wunsch Schutzklassifizierungen in ATEX, IECEx und NEC500.

Hinzu kommt die Kommunikationsplattform zur Einbindung von Kollegen und Experten, Schulung und Service.