Sag’s uns einfach: Neuer Service der Stadt Laatzen

Mit dem Start von „Sag’s uns einfach“ bietet die Stadt Laatzen nun einen Service zur zentralen Entgegennahme von Meldungen an.
Egal ob telefonisch, persönlich oder online – alle Meldungen landen im gleichen System.

„Sag’s uns einfach“ ist ein System zur Erfassung und Abarbeitung von Anliegen. Es kommt im Kontext des Anliegen-, Ideen- und Beschwerdemanagement zum Einsatz.
Ziel ist die leichte, aber dennoch ausreichend verbindliche Kommunikation zwischen den Bürgern und Bürgerinnen auf der einen Seite und der Verwaltung im Kontext eines vorrangig kommunalen Beschwerdemanagements auf der anderen Seite.
Damit einhergehend wird die Transparenz des Verwaltungshandelns gestärkt – eingeleitete Aktionen lassen sich kommunizieren. Können Vorhaben aufgrund fehlender Rahmenbedingungen nicht realisiert werden, kann dies ebenfalls gezielt kommuniziert werden.

Weiterführende Informationen

„Sag’s uns einfach“ steigert die Wettbewerbsfähigkeit von Kommunen…

… im ländlichen Raum.

Die Online-Plattform zum Ideen- und Beschwerdemanagement ist hierbei ein wichtiges Werkzeug an der Schnittstelle Bürger/Kommune und bietet „… vor dem Hintergrund der Folgen des demografischen Wandels, vor allem der schrumpfenden Bevölkerung, … für den ländlichen Raum zahlreiche Chancen zur Steigerung der Lebensqualität sowie der Wettbewerbsfähigkeit“.

Zu diesem Ergebnis kommt der Artikel „Megatrend Digitalisierung – Die digitale Kommune“ der aktuellen Ausgabe der Avavcon kommunal.info.

Weitere Informationen:

Stadt Wernigerode startet Sag’s uns einfach

Die Stadt Wernigerode hat „Sag’s uns einfach Wernigerode“ freigeschaltet. Das vom Land Sachsen-Anhalt unterstütze und von TELEPORT umgesetzte Projekt unterstützt die Bemühungen der Kommunen im Bereich Ideen- und Anliegenmanagement und fördert so transparentes Verwaltungshandeln.

Während eines gemeinsamen Pressetermins wurde der neue Bürgerservice am 17. November 2015 in Betrieb genommen.

„Sag‘s uns einfach“ bietet die Möglichkeit, zu bestimmten Kategorien Meldungen, Ideen, Anregungen und Kritik an die Stadt Wernigerode zu übermitteln. Die eingehenden Nachrichten werden zentral durch das Bürgerbüro und die Fachämter beantwortet. Die Antworten und somit auch das Antwortzeitverhalten sind auf der Homepage für alle sichtbar.

„Sag’s uns einfach“ wurde mittels der verfügbaren Einbindungsassistenten in die Website (Desktop und mobil) sowie in die Stadt-App integriert und bietet seinen Nutzern somit über alle Plattformen hinweg auf das Endgerät optimierte Funktionalitäten an.

Weiterführende Informationen

Hessische Pilotkommune Bad Soden am Taunus startet Sag´s uns einfach

Als erste hessische Kommune nimmt die Stadt Bad Soden am Taunus an „Sag’s uns einfach“ teil.
Nach erfolgreicher Pilotierung wurde der Dienst in der vergangenen Woche freigeschaltet.

„Sag‘s uns einfach“ ist ein System zur Erfassung von Bürgermeldungen, das als Bestandteil des Hessenfinders angeboten wird. Ziel ist die direkte Kommunikation zwischen Bürgerinnen und Bürgern und Stadtverwaltung. Bad Soden am Taunus bietet als erste Kommune in ganz Hessen ab sofort diesen besonderen Bürgerservice im Rahmen des Hessenfinders an. Die Umsetzung erfolgte gemeinsam mit dem Land Hessen und dessen Realisierungspartner TSA. Der Schadensmelder soll im Laufe des Jahres allen hessischen Städten und Gemeinden zur Verfügung stehen.

Wir wollen damit den Bürgerservice unserer Verwaltung noch weiter erhöhen und so dafür sorgen, dass unsere Stadt weiterhin lebens- und liebenswert bleibt. Deshalb freuen wir uns, dass wir als Pilotgemeinde in ganz Hessen vorangehen dürfen und hoffen, dass schon bald viele weitere Städte diesen Service nutzen können“, so Bürgermeister Norbert Altenkamp.

Weitere Informationen:
Sag’s uns einfach Bad Soden am Taunus
Produktwebsite Sag’s uns einfach
Website Stadt Bad Soden am Taunus
Website TSA – Teleport GmbH

„Sag’s uns einfach – der Sachsen-Anhalt-Melder“ startet in den Echtbetrieb

Am Dienstag, 7. Oktober 2014 fand im Rathaus der Stadt Wernigerode der Abschlussworkshop der Pilotphase zum Projekt „Sag’s uns einfach – der Sachsen-Anhalt-Melder“ statt. Auf Einladung des Ministeriums für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt und des Innenministeriums Niedersachsen trafen sich mehr als 20 Städte und Gemeinden der beiden Bundesländer zu einem Erfahrungsaustausch.

Mehr als 3.600 Hinweise wurden innerhalb der Pilotphase bei den teilnehmenden Kommunen Sachsen-Anhalts bisher bearbeitet. Grund genug, das Projekt nun in den Echtbetrieb zu über-führen und den Kommunen des Landes einen weiteren E-Government-Dienst flächendeckend zur Nutzung anzubieten.

Weitere Informationen:
Pressemitteilung des Ministeriums für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt
Webseite Sag’s uns einfach