Barleben: „Sags uns einfach“ kommt sehr gut an

Barleber „Kummerkasten“ wird in der Gemeinde rege genutzt

Die Gemeinde Barleben wollte ihre Bürgerinnen und Bürgern stärker mit einbeziehen und nutzt deswegen seit fast einem Jahr den Online Bürgerservice “Sags uns einfach”. Mit diesen können die Einwohnerinnen und Einwohner ganz einfach Ideen oder Ordnungshinweise an die Verwaltung kommunizieren.

Über 45 Meldungen sind hier seit dem Nutzungsbeginn letzten Jahres bereits in der Verwaltung eingegangen, schreibt die Volksstimme in ihrer Ausgabe vom 25.01.2019. Egal ob ein tiefes Schlagloch, eine defekte Ampel oder wild entsorgter Müll – alles kann in den Kummerkasten von den Bürgerinnen und Bürgern aus dem Gemeindegebiet Barleben eingegeben und zur Behebung veranlasst werden. Die Plattform wird rege genutzt erläutert Jens Sonnabend, Leiter des Bau- und Ordnungsamtes in Barleben und meint weiter “Wir können nicht alles sehen”. Genau aus diesem Grund freut er sich über das neu gewonnene Miteinander zwischen der Verwaltung und seiner Gemeinde.

Den detaillierten Inhalt der Anmerkungen oder Mängel können die Bürgerinnen und Bürger einfach in ein Online-Formular eingeben, welches sie unter https://barleben.sagsunseinfach.de einfach” aufrufen können. Mit nur ein paar Klicks und Text- oder Bildeingaben kann dann die Bearbeitung in der Verwaltung beginnen. Den Bearbeitungsstand können die Gemeindemitgliederinnen und -mitglieder online weiter- bzw. Mitverfolgen. Somit bleibt es für alle Beteiligten ein nachvollziehbarer Kummerkasten.